03

Mineralölentschäumer

BYK-030 ist die Bezeichnung für die Familie von BYK-Mineralölentschäumern. Mineralölentschäumer sind hauptsächlich für matte und halbglänzende Dispersionsfarben und Dispersionsputze vorgesehen. Für wässrige Industrielacke höherer Qualität sind sie nicht geeignet, da sie Oberflächenstörungen verursachen können (Ölseparation, Glanzreduktion). Darüber hinaus sollten sie aufgrund ihrer unzureichenden Verlaufeigenschaften nicht in lösemittelhaltigen Systemen verwendet werden.

Mineralölentschäumer bestehen aus etwa 85 bis 95 % Mineralöl und 1 bis 3 % hydrophoben Partikeln. Zusätzlich sind Emulgatoren, Biozide und andere leistungssteigernde Inhaltsstoffe wie modifizierte Polysiloxane enthalten. Als Trägeröl dienen aliphatische Mineralöle.

Emulgatoren sind in Entschäumern erforderlich, um eine effiziente Dispersion der Partikel im Mineralöl zu gewährleisten. Sie erleichtern zudem die Einarbeitung des Entschäumers in die Lackformulierung. Da Alkylphenolethoxylate (APEO) zum Schutz der Gesundheit nicht mehr zulässig sind, enthalten moderne Mineralölentschäumer APEO-freie Emulgatoren.

Insbesondere qualitativ hochwertige Entschäumer für Hochglanzemulsionen enthalten häufig kleine Mengen eines modifizierten Polysiloxans, um die spontane entschäumende Wirkung zu verbessern. Mineralölentschäumer sind die kostengünstigsten Produkte in der Palette der Entschäumer.

%
Mineralöl85-95
Hydrophobe Partikel1-3
Emulgator3-6
Modifizierte Polysiloxane0,5-3